Aufnahmen im Rahmen der Emdentour vom 09.08.11:

Neuaufnahmen im Rahmen der Emdentour vom 28.11.16:

Handelt es sich hier eventuell nicht um einen regulären "Tobrukstand", sondern um einen "Koch-Stand" / "Koch-Bunker"?

Meist wurden Objekte, wie hier im Riss abgebildet, als "Koch-Bunker" bezeichnet. Betonringe mit aufsetzbarer Kuppel mit Lafettenring. Die Ringe waren beliebig für verschiedene Zwecke kombinierbar, hatten einen seitlichen Einstieg und waren etwas mehr als einen Meter breit. Die Wandstärke der Ringstände betrug etwa 10 Zentimeter.

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-emden.de