Dies ist der östliche, kleinere Eingang. Der zweite, um 180 Grad entgegengesetzte (große) Westeingang befindet sich hier rechts neben dem Haus (hinter dem Efeubewuchs mit Nachkriegsschuppen) und ist nicht einsehbar. Die Betonplatte links des ersichtlichen Einganges gehört nicht zur Luftschutzanlage.

Der Bereich dieses Einganges wurde mittlerweile ebenfalls mit einem Schuppen überbaut.

Diese Seite ist Bestandteil der Präsenz

www.luftschutzbunker-emden.de